Greetsiel ‘21

…und Corona ist geblieben –  also alles fast wie gewohnt:

Greetsiel/Krummhörn/Ostfriesland 2021

Vor einem Jahr wollten wir daran garnicht denken. Corona war ein eher exotischer Ausnahmezustand, den man schnell vergessen wollte  und konnte.  Dachten wir damals. An Impfen war nicht zu denken, irgendwann einmal, vielleicht, Testungen? wie? wo? AHA-Regel, Hygiene ja. Wurde uns immer bewußter. Und heute? Schlangen vor der Eisdiele: letztes Jahr ein wohl notwendiges Übel. Heute jauchzen wir, daß es überhaupt eine offene Eisdiele gibt. Ganz, ganz langsam kehrt Normalität zurück. Einfach und unbekümmert im Urlaub aus essen gehen. Das macht doch Urlaub aus. Diese Freiheit. Man betritt ein Restaurant mit vielen freien Tischen. Toll. Nix toll. Sorry, kein freier Platz mehr da. Jeder zweite Tisch muß frei bleiben. Abstandsregel! Pech, wer ein Hotelrestaurant ausgewählt hat. Nein, Abendessen nur für Hotelgäste, ‚tut uns leid‘. Und doch glücklich, wer wieder Urlaub machen kann, wer negativ getestet oder geimpft ist und wenigstens die Chance hat, eine Ferienwohnung, einen Camping-Stellplatz, einen Restauranttisch und einen Hauch von Freiheit genießen zu können – zu dürfen. Ja, eine neue Bescheidenheit ist bei uns eingekehrt. Vielleicht garnicht so falsch.

Willkommen in Greetsiel: Corona ist geblieben: siehe daher unseren Bericht aus 2019

Also, Ostfriesland – Greetsiel auf ein Neues. Wir genießen diese unsere neue Freiheit. Wir stehen gerne vor der Eisdiele am Hafen oder ergattern einen freien Tisch im ‚Moin Moin‘. Natürlich mit Voranmeldung und Registrierung per >Luca-App. Schaun wir mal, was der Frühsommer uns hier bringt. Petrus meint es schließlich gut mit uns ☀️☀️☀️

Ortseingang Greetsiel, die ‚rote‘ Zwillingsmühle

die ‚grüne‘ Zwillingsmühle

Greetsiel, die Zwillingsmühlen am Greetsieler Sieltief

Greetsiel Kutterhafen, größter Kutterhafen Ostfrieslands für die Krabbenfischer: Granaatfiskers

Greetsiel : Schleuse Leysiel mit 200 Jahre altem Sieltor und somit tiefenunabhängig (Ebbe und Flut bleiben „draußen“)

Platz am alten Sieltor mit ‚der‘ Eisdiele!

Umfeld Greetsiel Rtg. Pilsum

Warftdorf Pilsum: Evg.Reform Kreuzkirche, 13.Jhdt.

Pewsum: Manningaburg, ursprgl. Häuptlingssitz der ostfries. Familie Manninga. Später Niederungsburg Graf Edzard II und Katharina von Schweden

Pewsum: Nicolai-Kirche, evg.-luther.

Alte Mühle Pewsum

Krummhörn – Visquard: evg.-reform. Kirche, 1250/1275 erbaut, mit Orgel erbaut 1660

Greetsiel: Schleuse Leysiel

Krabbenfischer vor der Schleuse Leysiel

Deich an der Emsmündung im Naturschutzgebiet Leyhörn bei Greetsiel/ Pilsum

Pilsumer Leuchtturm

Windkraft vom Neuen Greetsieler Sieltief

im Pilsumer Marschland

Oil on Canvas – Painter: B.Polenz, Germany

Wächter über den Strand von Norddeich: Fischbrötchen gut festhalten !

Am ‚Strand‘ von Norddeich mit Blick auf Juist (links) und Norderney (rechts)

Blick auf Norderney von Norddeich aus

An der Leybucht zwischen Greetsiel und Norddeich

Fruchtbares Weideland des ‚Wester Charlottenpolder‘, zwischen Greetsiel und Norddeich

Greetsieler An- und Aussichten

Greetsiel: Altes Schleusentor am Greetsieler Außentief

Alte Greetsieler Kirche, aus dem 14. Jhdt., evg.reformiert, Backstein-Gotik

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.