Nepal/Rajasthan: Fotogalerie 2: Land & Leute

>Nepal/NordIndien: Land&Leute<

zeigt Impressionen der StĂ€dte, Dörfer, Landschaften und deren Menschen in den Regionen: Nepal: Kathmandu und Patan im Kathmandu-Tal, die Strasse in den SĂŒd-Westen nach Chitwan und das Naturschutzgebiet im dortigen subtropischen Regenwald, das Hochland von Pokhara zu FĂŒssen des Himalaya/Annapurna am Phewa-See gelegen. Dann in NordIndien, in Rajasthan die StĂ€dte Jaipur und Fathepur Sigri, in Uttar Pradesch die Stadt Agra und abschliessend die Hauptstadt Dehli.

Hinweis: FĂŒr Eilige: mit der Maus ĂŒber ein Bild gehen, das vergrössert dann auf ca. das Dreifache. FĂŒr iPad-Nutzer: auf Bild gehen, das vergrössert sich dann. Mit Wischbewegung re. oder li. weiterschaun. FĂŒr PC-Nutzer: ein Photo anklicken, dann öffnet sich Fenster fĂŒr Bildershow. Bilderschow starten. Wer die vergrösserten Bilder der Show einzeln sehen will: Klicken auf die rechte BildhĂ€lfte blĂ€ttert weiter, Klicken auf die linke Bildseite blĂ€ttert zurĂŒck. Wer die Bilder noch grösser sehen will, bitte das Photo zweimal anklicken (funktioniert nicht unbedingt mit allenPCs). Zum Verkleinern wiederum zweimal anklicken. Have fun
0
GarkĂŒche im Durbar-Bezirk, Kathmandu
0
Markttreiben Altstadt Kathmandu
0
Markttreiben Altstadt Kathmandu
0
Bauernmarkt
0
Fleischerei (WasserbĂŒffel), Kathmandu
0
Rikscha-Shopping
0
Gesellschaftsspiele (eine Art Mensch-Ärger-Dich-Nicht) am Strassenrand
0
Metallwaren-/Wasserkaraffen-HĂ€ndler
0
Zeremonial-Farben-Handel
0
Familien-Einkauf-Shopper-Mopped
0
Einkaufstrasse in Kathmandu, ausserhalb der Altstadt
0
Auf dem Markt in Kathmandu-Altstadt, Stadtzentrum
0
Neujahrstag in Kathmandu, wir schreiben das Jahr 1132 (27/28.10.2011). In der Neujahrsnacht hatten wir leider keine Kamera dabei. Ein Lichtermeer und Treiben wie in Tausend-Und-Einer-Nacht
0
Blumengirlanden den Gottheiten zur Ehre, z.B. am Neujahrstag
0
Kathmandu-Tal: Ein typisches Wohnhaus eines "reichen" Nepalesen. HĂ€user werden im Baukastensystem gebaut: erst die Steine, dann eine Etage, dann ein weiteres Zimmer im 1. Stock, dann ein weiteres, dann wieder eins. Immer wenn Geld da ist. Gilt eigentlich fĂŒr alle HĂ€user. Egal ob winzig oder so gross wie hier.
Kathmandu-Tal: Ein typisches Wohnhaus eines "reichen" Nepalesen. HĂ€user werden im Baukastensystem gebaut: erst die Steine, dann eine Etage, dann ein weiteres Zimmer im 1. Stock, dann ein weiteres, dann wieder eins. Immer wenn Geld da ist. Gilt eigentlich fĂŒr alle HĂ€user. Egal ob winzig oder so gross wie hier.
0
Eines der Stadttore zum inneren Bereich
0
nachts in der Altstadt - die Feierlichkeiten sind beendet, alle sind zuhause
0
Slums am Stadtrand bzw. Uferrand (Bisnumathi bzw. Vishnumathi) zwischen Kathmandu und Patan.
0
in der Altstadt von Kathmandu
0
Auf dem Weg zum Kathmandu-Pass
0
Typische HĂ€ngebrĂŒcke in einem Dorf hinterm Kathmandu-Pass auf dem Weg nach SĂŒd-Westen Richtung Barathpur und Chitwan
0
dto
0
HĂŒgellandschaft im SĂŒd-Westen Nepals
0
On the road vom Kathmandu-Pass Richtung Barathpur
0
..die 1.Etage ist schon fertig
0
typ. Dorf mit Reisfeldern auf dem Weg
0
Vom Kathmandu-Pass runter via Pritvi Highway oder HO4 und ab Mugling, hier teilt sich die Strasse, rechts nach Pokhara, ...
0
...links nach Chitwand/ Barathpur via Narayanghat Mugling Rajmarg oder einfach HO5. Ganz einfach. ca 25km/h ! Sicherheitsgurte Fehlanzeige,
0
Die BrĂŒck in Mugling, hier gehts links nach Pokhara und rechts nach Kathmandu
0
An den StrassenrĂ€ndern hat es immer noch Platz fĂŒr ein HĂ€uschen, Kein Strom oder Wasser aber beste Verkehrsanbindungen!
0
Dorf am Highway
0
im Naturschutzgebiet Chitwan, ein Dschungelgebiet zur Grenze nach Indien, seit Anfang der 70er Jahre geschĂŒtzt
0
Regenwald in Chitwan NP
0
wer im Wald keinen Baum oder GebĂŒsch findet !!
0
Mitten im Dschungel
0
Termitenbau im Dschungel
0
BauernmĂ€dchen hĂŒtet die Ziegen - mit Handy!
0
Dorf im Dschungelgebiet
0
Mit den DickhÀutern kommt man durch jeden Dschungel
0
Der Olli weiss sicher, wo es langgeht.
0
Chitwan: Olli arbeitet - Chef nutzt sein Navi oder simst der Freundin
0
Elefanten-Wasch-Strasse, erfrischend nach getaner Arbeit
0
schrubb mir ma den RĂŒcken!
0
Zur Abendruhe!
0
Mopped-Racing im Dschungel
0
die Sonne geht auf, ĂŒber dem Chitwan NP
0
Chitwan: Dorf im SĂŒd-Westen Nepals
0
Bötchenfahrn im Dschungel
0
typ. Einbaum zum Fischen, Transportieren von Lasten - und Touristen
0
Rast zwischen Fluss und Dschungel
0
Strassenszene in Barathpur
0
Reisbauernhof auf dem Weg nach Norden, nach Pokhara
0
Schlucht auf dem Wen nach Norden, Pokhara
0
HÀndler in Pokhara, die Bilder Àhneln jetzt stark denen aus Kathmandu
0
Einkaufstrasse im Zentrum von Pokhara
0
Pokhara
0
Strassenmarkt Pokhara
0
auch HĂ€userlĂŒcken werden genutzt, wenn es fĂŒr den 1. Stock eben noch nicht reicht. Wird schon weitergebaut, irgendwann.
0
auch hier der HĂ€ndler mit den Wasserkarraffen
0
.. etwas bunter sind hier die Strassen als in Kathmandu
0
.. und alle haben Strom, irgendwie
0
... und einer weiss, wo der her-kommt und wo er hin-muss - und wer den dann bezahlen muss!
0
Hier wird der sĂŒsse Saft aus dem Zuckerrohr gepresst
0
wer ĂŒber die Strasse will, muss erst durch die Moppeds durch. Wie in Neapel!
0
Fleissige Handwerker - der Schneider
0
.. die Weberin
0
Nacht-Touristen-Markt in Pokhara
0
Devotionalien fĂŒr Touristen
0
die Mandalas fĂŒr back-home-in-Europe Amerikaner gibt es hier kaum. Schweizer, Schweizer, EnglĂ€nder, Deutsche, Italiener, wer halt so im Himalaya wander :)
die Mandalas fĂŒr back-home-in-Europe Amerikaner gibt es hier kaum. Schweizer, Schweizer, EnglĂ€nder, Deutsche, Italiener, wer halt so im Himalaya wander 🙂
0
ein Anblick - ein bisschen wie am Titisee oder Garda
0
.. und wer frei hat, lĂ€sst sich ĂŒber den Phewa-See rudern
0
See-Idylle am Phewa-See
0
--- auch von und fĂŒr Touris, nicht nur EuropĂ€er Der See ist ein beliebtes Urlaubsziel fĂŒr Nepalesen und Inder
0
..kann aber auch gut als Wasserstrasse genutzt werden
0
nur die Berge sind was höher : Phewa-See bei Pokhara mit den 8.000ern des Annapurna-Massivs
0
Das sind sie, die 8.000er, könnte der Everest sein
0
Uferrestaurant - nicht nur fĂŒr Touris
0
Tibetanisches FlĂŒchtlingslager in Pokhara
0
Tibetanisches Restaurant am Lagerrand
0
Bye, bye Nepal- RĂŒckflug nach Delhi man achte auf die Sicherheitskontrolle an der gangway, schön nach mĂ€nnlein und weiblein getrennt, Kontrolle naehzu gleich null, war immerhin die 3. oder 4. auf dem Weg vom Flughafen-Eingang bis ins Flugzeug
Bye, bye Nepal- RĂŒckflug nach Delhi man achte auf die Sicherheitskontrolle an der gangway, schön nach mĂ€nnlein und weiblein getrennt, Kontrolle naehzu gleich null, war immerhin die 3. oder 4. auf dem Weg vom Flughafen-Eingang bis ins Flugzeug
0
Jaipur: Indische Hochzeit in Jaipur
0
...und da sind sie endlich, die Schlangenbeschwörer
0
im Amber-Fort, Jaipur
0
im Amber-Fort, Jaipur
0
Innenhof und Gebirge Amber-Fort
0
Strasse zum Fort
0
die Wehrmauern um das Amber-Fort
0
nahe dem Amber-Fort
0
mobiler HÀndler in Jaipur, ohne Handy lÀuft auch hier nix
0
Bushaltestelle in Jaipur
0
MĂŒlltrennung auf Indisch
0
Kolonialwaren-Kaufhaus in Rajasthan
0
auf dem Weg von Jaipur nach Agra
0
Heilige Kuh auf Zebra-Streiben, der wird dann aber auch beachet !!!
0
auf dem Weg von Jaipur nach Agra
0
Ziegelbrennerein .. sÀumen die Strassen
0
Radjasthan-Dorf mit "eigener" Ziegelei, wie praktisch
0
In Delhi bestimmt das Gewusel die Szene. Irgendwo mĂŒssen sie ja auch sein, die 1.3 Mrd. Inder!
0
..und wer keine Ziegel brennen kann nimmt Kuhfladen. Geht auch.
0
NewDelhi: Hier hÀtte ein Zebrastreifen eh keinen Sinn
0
hier fehlt doch was - die Moppeds und Rikschas. Kommen aber noch.
0
in der Altstadt von Delhi (nicht Neu-Delhi !)
0
es wuselt - in Dehli
0
das Rote Fort in Delhi
0
Das "Gate of India" in New-Delhi